Fiordland-Nationalpark

Millford SoundEine der schönsten, weite und wilde Orte Neuseelands Fiordland-Nationalpark bietet einen spektakulären Eis-geschnitzte Fjorde, Seen und Täler, schroffe Granitplatten und unberührte Berg zum Meer Ausblicke. Dieser Nationalpark wurde 1952 gegründet und umfasst eine Fläche von 12.500 km ² und ist der größte Park in Neuseeland. Fiordland-Nationalpark liegt in der südwestlichen Ecke von Neuseelands Südinsel. Fiordland-Nationalpark ist das Besondere nicht nur in Neuseeland, sondern auch international als Teil des Te wahipounamu anerkannt – South West New Zealand Weltkulturerbe.

Te Wahipounamu – South West New Zealand wird als das beste Beispiel für die moderne primitive Taxa Gondwanaland in modernen Ökosysteme gesehen werden – und als solche der Immobilie ist von globaler Bedeutung. Die progressive break-up des südlichen Urkontinent Gondwanaland gilt als einer der wichtigsten Ereignisse in der Erde Evolutionsgeschichte. Neuseelands Trennung vor dem Erscheinen der Beuteltiere und andere Säugetiere, und seine lange Isolation, da waren wichtige Faktoren ermöglicht das Überleben der alten Gondwana Biota auf den Inseln von Neuseeland in einem größeren Ausmaß als anderswo. Die lebenden Vertreter dieser alten Biota enthalten flugunfähigen Kiwis, fleischfressende Landschnecken, 14 Arten und Gattungen podocarp oder Buche.

Fiordland

Während der kälteren vorbei an Gletschern geschnitzt viele tiefe Fjorde sind die berühmteste davon Milford, Doubtful und Dusky Sounds. Fiordland Küste ist steil und Zinnen, mit den Fjorden läuft aus den Tälern des südlichen Bereichen der Southern Alps, wie Kepler und Murchison Mountains. Am nördlichen Ende des Parks erheben sich mehrere Gipfel auf über 2.000 Metern.

Ice hat Inseln vom Festland geschnitzt, so dass zwei große unbewohnten Inseln vor der Küste, Insel und Sekretär Resolution Island. Mehrere große Seen liegen ganz oder teilweise innerhalb des Parks Grenzen, insbesondere Lake Te Anau, Lake Manapouri, See Monowai, See Hauroko und Lake Poteriteri. Die Sutherland Falls, im Südwesten von Milford Sound auf der Milford Track, Messung 580 Meter gehören zu den weltweit höchsten Wasserfällen.

Vorherrschende Westwinde wehen feuchte Luft aus der Tasmanischen See auf die Berge, die Kühlung dieser Luft, wie es steigt erzeugt eine ungeheure Menge an Niederschlag, höchstens sieben Metern in vielen Teilen des Parks. Dies unterstützt die üppigen gemäßigten regen Wälder der gemäßigten Wäldern Fiordland Ökoregion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hit Counter provided by orange county plumbing